Reisen & Genießen

Die besten Schnitzelideen

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Schnitzel sind nicht nur dünne zum braten bestimmte Fleisscheiben! Lernen sie den beliebten Klassiker neu kennen. Probieren Sie Schnitzel in Möhrenkruste, Schnitzel-Lasagne und noch vieles mehr. Guten Appetit!

 

Schnitzel mit Möhrenkruste

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 25 Min., Garen: ca. 20 Min.
pro Person ca. 715 kcal, E: 49 g, F: 42 g, KH: 36 g

Zutaten:

800 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer, Muskat
2 Möhren
4 EL Mandelstifte
4 Schweineschnitzel (à ca. 150 g)
2 Eier
5 EL Mehl
100 ml Öl
200 ml Milch
80 g Kräuterbutter
Bio-Zitronenspalten 

So wird’s gemacht:

Kartoffeln schälen, waschen, in Salzwasser aufkochen und 20 Min. garen. Möhren schälen, fein raspeln, etwas ausdrücken. Mit Mandeln mischen und auf einen großen Teller geben.

Schnitzel abbrausen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen. Schnitzel nacheinander in Mehl und Ei wenden, mit Möhrenmischung umhüllen. Panierung fest andrücken. Schnitzel in Öl rundherum 12–15 Min. braten.

Kartoffeln abgießen. Mit Milch und 40 g Kräuterbutter zerstampfen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Mit Schnitzel, übriger Kräuterbutter und Zitrone anrichten. Dazu passt Salat. 

 

Schnitzel-Lasagne

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 15 Min., Garen: ca. 50 Min.
pro Person ca. 575 kcal, E: 55 g, F: 19 g, KH: 43 g

Zutaten:

1 EL Mehl
2 EL Butter
250 ml Brühe
250 ml Milch
Salz, Pfeffer
Muskat
2 Zucchini
4 Tomaten
4 Schweineschnitzel (à ca. 160 g)
12 Lasagneplatten ohne Vorkochen
125 g geriebener Käse (z.B. Gouda) 

So wird’s gemacht

Mehl in Butter bei kleiner Hitze unter Rühren ca. 3 Min. anschwitzen, ohne Farbe nehmen zu lassen. Zuerst kalte Brühe, dann Milch unter Rühren angießen, aufkochen und etwa 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Zucchini abbrausen, längs in Scheiben schneiden. Tomaten abbrausen, in Scheiben schneiden. Schnitzel abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und abwechselnd mit Lasagneplatten, Tomaten sowie Zucchini in eine feuerfeste Form schichten. Dabei jede Schicht mit etwas Béchamelsoße begießen. Mit Soße abschließen und mit Käse bestreuen. Ca. 45 Min. backen. 

 

Garnierte Schnitzel

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 25 Min., Garen: ca. 12 Min.
pro Person ca. 375 kcal, E: 39 g, F: 19 g, KH: 4 g

Zutaten:

1 Bund Rucola
25 g Pinienkerne
100 g Käse (z.B. Gouda)
200 g Kirschtomaten
1 kleine Zwiebel
8 kleine Putenschnitzel (à ca. 60 g)
Salz, Pfeffer, Zucker
2 EL Olivenöl
150 ml Weißwein
70 g Sahne 

So wird’s gemacht:

Rucola putzen, waschen, trocken schleudern und klein schneiden. Pinienkerne sehr fein hacken. Käse fein reiben, mit Rucola und Pinienkernen mischen. Kirschtomaten abbrausen und halbieren. Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden.

Putenschnitzel abbrausen, trocken tupfen, rundherum salzen, pfeffern und im Öl auf jeder Seite ca. 3 Min. anbraten. Herausnehmen und in eine Auflaufform legen.

 Zwiebeln und Kirschtomaten 1 Min. im verbliebenen Bratfett braten. Mit Weißwein ablöschen. 1 Prise Zucker zugeben, Sahne angießen und aufkochen.

Die Käsemischung auf den Schnitzeln verteilen. Schnitzel unter dem Backofengrill 3–5Min. überbacken. Mit der Soße servieren. Dazu schmecken Rucola-Salat und Baguette. Tipp Für den Salat 100 g Rucola putzen, 12 Kirschtomaten waschen, halbieren. Mit einem Dressing aus 2 EL hellem Balsamicoessig, 3 EL Öl, Salz, Pfeffer und etwas Honig mischen, mit gehackten Nüssen anrichten. 

 

Schnitzel Poree Pfanne

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 15 Min., Garen: ca. 16 Min.
pro Person ca. 775 kcal, E: 51 g, F: 23 g, KH: 88 g

Zutaten:

1 Stange Porree
200 g Maronen (gegart, vakuumverpackt)
½ Bund Petersilie (gehackt)
3 EL Öl
Salz, Pfeffer
100 g Sahne
100 ml Fleischbrühe
400 g Spätzle (Kühlregal)
8 kleine Schweineschnitzel (à ca. 80 g)
2 Tomaten (Achtel, entkernt) 

So wird’s gemacht:

Porree putzen, abbrausen und in Ringe schneiden. Maronen evtl. halbieren. Porree mit Petersilie in 1 EL Öl 4 Min. dünsten. Maronen zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne sowie Brühe angießen und 5 Min. köcheln lassen. Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten. Evtl. etwas vom Kochwasser zur Porree-Pfanne geben. Spätzle abgießen und untermengen.

Schnitzel abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern. Im übrigen Öl ca. 2 Min. braten. Tomaten zugeben, andünsten. Alles auf die Porree-Pfanne legen, 5 Min. gar ziehen lassen. 

 

Paprika-Schnitzel

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 15 Min., Garen: ca. 12 Min.
pro Person ca. 410 kcal, E: 30 g, F: 30 g, KH: 4 g

Zutaten:

je 1 grüne und rote Paprikaschote
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4 Schweineschnitzel (à ca. 125 g)
Salz, Pfeffer
2 EL Öl
2 EL Butter
1 EL Paprikapulver (edelsüß)
1 TL Paprikapulver (rosenscharf)
1 TL Mehl
150 ml Fleischbrühe
200 g Sahne 

So wird’s gemacht:

Paprikaschoten abbrausen, putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel sowie Knoblauch abziehen und fein würfeln. Schnitzel abbrausen, trocken tupfen und leicht flach klopfen, würzen. Schnitzel im Öl auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Aus der Pfanne nehmen und in Alufolie warm halten.

Öl aus der Pfanne gießen, Butter hineingeben und bei mittlerer Hitze zerlassen. Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren dünsten, Paprikastreifen zugeben, ca. 5 Min. braten. Mit beiden Paprikapulversorten und Mehl bestäuben, kurz unter Rühren anschwitzen. Zuerst die kalte Brühe und dann die Sahne angießen. Die Soße unter Rühren aufkochen und 2–3 Min. leicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Chilipulver pikant abschmecken. Die Schnitzel auf Tellern anrichten und mit der Paprikasoße überziehen. Dazu schmecken Serviettenknödel mit flüssiger Butter. 

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren