Reisen & Genießen

Die leckersten Pastagerichte

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Nudeln gibt es in vielen verschiedenen Varianten und passen zu Fisch, Fleisch und Gemüse. Lassen Sie sich inspirieren von unserer Pasta-Rezeptreihe und entdecken Sie neue Gerichte, die zu jeder Jahreszeit passen!

 

Feine Nudel-Röllchen

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 60 Min., Garen: ca. 16 Min.
pro Person ca. 655 kcal, E: 40 g, F: 23 g, KH: 69 g

Zutaten:

400 g Nudelteig (Kühlregal oder selbst gemacht)
Salz O200 g gekochter Schinken (16 Streifen)
250 g Mozzarella (16 Scheiben)
1 Bund Basilikumblätter
60 g ger. Parmesan
250 ml heißer Tomatensugo 

So wird’s gemacht

Nudelteig dünn ausrollen, in 8 Streifen (6x30 cm) schneiden. Reichlich Salzwasser im großen Topf aufkochen. 4 Teigstreifen ins Wasser geben, aufkochen, 1 Min. ziehen lassen, vorsichtig herausnehmen und in heißem Salzwasser abschrecken. Herausnehmen, gerade hinlegen. Mit je 2 Schinkenstreifen, 2 Mozzarellascheiben und 5 Basilikumblättern belegen, aufrollen. So nacheinander alle Nudelstreifen füllen.

Ofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen. Nudelrollen mit einem scharfen Messer quer halbieren und senkrecht in eine gefettete Auflaufform stellen. Mit Parmesan bestreuen und ca. 15 Min. hellgelb backen. Je 4 Röllchen auf Tomatensoße anrichten. Mit Rest Basilikum garnieren. 

 

Kartoffel-Ravioli

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 70 Min., Garen: ca. 30 Min., Ruhen: ca. 10 Min.
pro Person ca. 850 kcal, E: 30 g, F: 28 g, KH: 115 g

Zutaten:

500 g mehligkochende Kartoffeln
250 g Knollensellerie (Würfel)
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
80 g Butter (Würfel)
80 g ger. Parmesan
550 g Nudelteig (Kühlregal, oder selbst gemacht)
1 Eiweiß
½ Bund Salbei (Blättchen)
250 g Kirschtomaten (halbiert) 

So wird’s gemacht:

Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. Mit Sellerie, Knoblauch in Salzwasser ca. 20 Min. garen. Kartoffel-Mischung abgießen, durch eine Presse drücken, mit 40 g Butter glatt rühren. 40 g Parmesan zufügen, würzen.

Teig entrollen, mit einem Teigrädchen Quadrate (ca. 8 cm) ausschneiden. Jedes Quadrat am Rand rundherum mit Eiweiß bepinseln. Je 1 EL Füllung daraufsetzen und zu Dreiecken falten, die Ränder gut andrücken. Ca. 10 Min. auf Mehl ruhen lassen. In siedendes Salzwasser geben und 8–10 Min. garen.

Salbei mit Tomaten in 40 g Butter anbraten. Salzen, pfeffern, Ravioli untermischen. Mit Rest Parmesan servieren. 

 

Spinat-Auflauf

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 45 Min., Garen: ca. 50 Min.
pro Person ca. 610 kcal, E: 31 g, F: 32 g, KH: 51 g

Zutaten:

250 g Penne rigate
Salz, Pfeffer aus der Mühle
500 g Spinat
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 TL Tomatenmark
1 EL Butter
frisch ger. Muskatnuss
4 Eier
200 g Schmand
70 g ger. Parmesan
125 g Mozzarella 

So wird’s gemacht:

Nudeln in Salzwasser ca. 10 Min. knapp bissfest kochen. Spinat putzen, waschen, abtropfen lassen, in breite Streifen schneiden. Knoblauch, Zwiebel abziehen, fein würfeln. Mit Tomatenmark in Butter in einer Pfanne unter Wenden andünsten. Spinat zugeben, unter Wenden anbraten und zusammenfallen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.

Eier, Schmand verquirlen. Mit Pfeffer, etwas Salz würzen, Hälfte Parmesan unterrühren. Nudeln, Spinat in einer großen Auflaufform mischen, Eier-Creme daraufgießen. Mozzarella in feine Scheiben schneiden, darauflegen. Ca. 40 Min. goldbraun backen. Mit übrigem Parmesan bestreuen. 

 

Fenchel-Nudeln

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 35 Min., Garen: ca. 20 Min.
pro Person ca. 790 kcal, E: 44 g, F: 29 g, KH: 87 g

Zutaten:

4 Orangen
2 Fenchelknollen
600 g Kabeljaufilet (ersatzweise Lachsfilet)
1 Bund Lauchzwiebeln
4 EL Olivenöl
Zucker
200 ml Fischbrühe (Glas)
400 g Penne rigate
Salz, Pfeffer
200 g Sahne
2 EL Mehl 

So wird’s gemacht:

Von den Orangen die Schale mit einem scharfen Messer so dick schälen, dass die weiße Haut mitentfernt wird. Die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft auffangen. Fenchelknollen abbrausen, trockene Enden und das Grün abschneiden. Das Grün eventuell zum Garnieren hacken und beiseitelegen. Die Knollen halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Dann den Fenchel in Streifen schneiden. Fisch abbrausen, trocken tupfen, in grobe Würfel schneiden. Lauchzwiebeln abbrausen, putzen, in Ringe schneiden.

Fenchel in 2 EL heißem Olivenöl 5 Min. andünsten. Etwas Zucker dazugeben, leicht karamellisieren lassen. Mit Brühe ablöschen, 5 Min. bei kleiner Hitze garen. Nudeln 8–10 Min. in 4 l kochendem Salzwasser garen. Orangensaft und Sahne zum Fenchel geben, salzen, pfeffern. Lauchzwiebeln dazugeben.

Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fisch darin kurz anbraten. Fruchtfilets zum Fenchel geben. Nudeln abgießen, unter die Fenchelsoße mischen und mit dem Fisch auf Tellern anrichten. 

 

Muschel-Nudeln

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 35 Min., Garen: ca. 20 Min.
pro Person ca. 580 kcal, E: 6 g, F: 19 g, KH: 71 g

Zutaten:

1 Knoblauchzehe
2 Schalotten
1 rote Chilischote
750 g Venus- oder Herzmuscheln
2 EL Olivenöl
1 TL Fenchelsamen
100 ml trockener Weißwein
100 ml Fischfond (Glas)
1 Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
400 g Linguine (schmale Bandnudeln)
½ Bund glatte Petersilie 50 g kalte Butter
1 Prise Zucker 

So wird’s gemacht:

Knoblauch sowie Schalotten abziehen und fein würfeln. Chili abbrausen, längs einritzen, putzen, in Ringe schneiden. Muscheln gründlich abbrausen, evtl. dabei abbürsten, bereits geöffnete bzw. solche mit beschädigter Schale aussortieren. Öl im großen Topf erhitzen. Knoblauch, Schalotten, Chili und Fenchelsamen darin andünsten. Mit Wein ablöschen und kräftig aufkochen lassen. Dann Fond, Lorbeer, Salz und Pfeffer zugeben, 5 Min. kochen. Muscheln auf einmal zugeben, zugedeckt köcheln lassen, bis sich die Schalen öffnen (dauert 10–15 Min.).

Nudeln in reichlich Salzwasser 8–10 Min. bissfest garen. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen, hacken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Muscheln aus dem Fond heben, jetzt noch geschlossene Muscheln und leere Schalen aussortieren. Muscheln kurz warm stellen. Butter unter den Fond schlagen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Nudeln, Muscheln und Petersilie in den Fond geben, nochmals erhitzen, anrichten. 

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren