Reisen & Genießen

Kleine Köstlichkeiten

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Fingerfood ist heute kaum mehr wegzudenken, gerade bei Silvester-Partys, einem Sekt-Empfang oder auch bei Hochzeiten. Die kleinen Häppchen sind schnell zubereitet und gibt es in den verschiedensten Variationen. Entdecken Sie in unserer Rezeptreihe eine kleine Auswahl an diesen Spezialitäten. Guten Appetit!

 

Filet-Schiffchen

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 25 Min., Garen: ca. 13 Min.
pro Person ca. 220 kcal, E: 28 g, F: 9 g, KH: 7 g

Zutaten:

500 g Schweinefilet
6 Scheiben durchwachsener Speck
1 EL Öl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver (edelsüß)
150 g Kirschtomaten
3 Zweige Kerbel
3 EL Senfcreme
1 EL Honig

So wird’s gemacht

Schweinefilet abbrausen, trocken tupfen, in kleine Medaillons schneiden. Speck in Stücke schneiden und ohne Fett in ca. 5 Min. knusprig ausbraten. Herausnehmen.

Öl im verbliebenen Bratfett erhitzen. Fleisch darin rundherum ca. 5 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, herausnehmen. Die Tomaten waschen, trocken tupfen und im verbliebenen Bratfett 2–3 Minuten braten.

Kerbel abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden. Senf mit Kerbel und Honig verrühren. Jeweils einen Klecks auf ein Filetwürfel geben, je eine Tomate und ein Speckstück mithilfe eines Holzspießchens darauf feststecken. Nach Geschmack mit Kerbel garnieren.

 

Chili-Teigröllchen

(Zutaten für 24 Stück)

Arbeitszeit: ca. 50 Min., Garen: ca. 26 Min.
pro Stück ca. 120 kcal, E: 5 g, F: 6 g, KH: 14 g

Zutaten:

je 1 Glas grüne und schw. Oliven (370 ml, entsteint)
3 Knoblauchzehen
2 EL Chilisoße
3 EL Olivenöl
1 TL Thymian (geh.)
1 Zwiebel
je 100 g Möhren, Sellerie
250 g Rinderhack
Salz, Paprikapulver (edelsüß), Pfeffer
1 Dose Mais
2 EL Tomatenmark
1 Zweig Minze
1 Pck. dreieckige Yufkateigblätter (400 g, 24 Stück)

So wird’s gemacht:

Oliven abgießen. 1 Knoblauchzehe abziehen, würfeln. Mit je 1 EL Chilisoße, Öl verrühren. Grüne Oliven darin marinieren. Schwarze Oliven, 1 EL Öl, Thymian vermengen.

Zwiebel, Rest Knoblauch abziehen, würfeln. Möhren, Sellerie schälen, würfeln. Hack in 1 EL Öl 5 Min. krümelig braten. Mit Salz, Paprika, Pfeffer würzen. Mais abtropfen, mit Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch zum Hack geben, 3 Min. braten. Mark, Rest Chilisoße zufügen, würzen. Minze fein schneiden, dazugeben.

Ofen vorheizen (200 Grad). Blätter ausbreiten, Ränder anfeuchten, je 1 EL Hack an halbrunde Seite geben, zu Zigarren aufrollen, 18 Min. backen. Mit Oliven servieren.

 

Roastbeef-Röllchen

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 30 Min., Garen: ca. 9 Min.
pro Person ca. 330 kcal, E: 22 g, F: 19 g, KH: 18 g

Zutaten:

20 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
8 mit Paprika gefüllte Oliven
8 Scheiben Baguette (à ca. 15 g)
2 EL Olivenöl
100 g Mozzarella
Salatblätter
8 Scheiben Roastbeef (à ca. 30 g)
100 g Kräuterschmand 

So wird’s gemacht:

Tomaten und Oliven jeweils abtropfen. Baguette in 1 EL Öl in ca. 5 Min. goldbraun rösten. Mozzarella abtropfen lassen und in Streifen schneiden.

Tomaten in Streifen schneiden. Salatblätter putzen, waschen und trocken schleudern. Die Roastbeefscheiben mit Mozzarella und Tomatenstreifen belegen. Aufrollen. Das übrige Öl erhitzen und die Röllchen darin rundherum ca. 4 Min. braten.

Die Baguettescheiben mit Schmand bestreichen und mit Salat belegen. Die Oliven auf Holzspießchen stecken und die Fleischröllchen damit auf den Broten feststecken. Dazu passt eine Cocktailsoße.

 

Hähnchenkeulen

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 30 Min., Garen: ca. 45 Min.
pro Person ca. 380 kcal, E: 38 g, F: 23 g, KH: 5 g

Zutaten:

12 Hähnchenunterkeulen (ca. 1,2 kg)
Salz, Pfeffer, Zucker
1 Zweig Rosmarin (gehackt)
3 Zweige Thymian (geh.)
1 EL Honig
1 TL Chilipulver
4 EL Olivenöl
4 reife Tomaten
2 Zwiebeln
1 grüne Peperoni
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
abger. Schale und Saft einer Bio-Limette 

So wird’s gemacht:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Keulen abbrausen, trocken tupfen, salzen. Unterkeulen in gefettete Fettpfanne des Backofens legen und ca. 45 Min. garen. Kräuter mit Honig, Chilipulver und 1 EL Öl verrühren. 5 Min. vor Ende der Garzeit die Keulen damit ringsum bestreichen.

Tomaten abbrausen, entkernen und Fruchtfleisch würfeln. Zwiebeln abziehen, würfeln. Peperoni und Chilischote entkernen, abbrausen. Peperoni in Ringe, Chilischote in feine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen, in feine Scheiben schneiden. Alles mit Limettenschale und Rest Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Limettensaft würzen. Die Keulen mit der Salsa anrichten

 

Gefüllte Champignons

( Zutaten für 4 Personen)

Zubereitung: ca. 30 Min., Garen: ca. 30 Min.
pro Person ca. 440 kcal, E: 26 g, F: 33 g, KH: 7 g

Zutaten:

8 große Champignons
300 g Mett
1 EL Öl
1 Zwiebel (Würfel)
½ Bund Petersilie (gehackt)
300 g stückige Tomaten (Dose)
75 g Sahne
Salz, Pfeffer
3 Zweige Majoran
100 g Greyerzer

So wird’s gemacht:

Champignons putzen, Stiele herausdrehen und diese klein schneiden. Mett in Öl krümelig anbraten. Zwiebel und Pilzstiele dazugeben und mitanbraten.

Petersilie untermengen. Alles herausnehmen. Tomaten mit Sahne im verbliebenen Bratfett aufkochen. Salzen, pfeffern. Majoran abbrausen, trocken schütteln, klein schneiden und in Tomaten rühren.

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Champignons mit Mett füllen und in feuerfeste Form setzen. Tomatensoße darüber verteilen. Greyerzer über die Champignons reiben. Im Ofen ca. 30 Min. überbacken.

 

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren