Reisen & Genießen

Schmackhafte Kartoffel-Küche

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Die Kartoffel, eines der bekanntesten Gemüse und so lecker und vielseitig, wie fast kein anderes! Egal ob als Vor,-Haupt - oder Nachspiese, lernen Sie unsere neue Rezeptreihe kennen. Guten Appetit!

Kartoffeln auf griechische Art

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 20 Min., Garen: ca. 35 Min.
pro Person ca. 435 kcal, E: 6 g, F: 28 g, KH: 38 g

Zutaten:

1 kg festkochende Kartoffeln
3 EL Sesamöl
4 EL Sesamsamen
1–2 TL grobes Meersalz
2 Stangen junges Zitronengras
250 g Schmand
Salz, Pfeffer
2 EL Tahin (Sesammus)
2 TL Leinöl 

So wird’s gemacht

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Mit Sesamöl, Sesam und Meersalz vermengen.

Zitronengras putzen, abbrausen und fein schneiden. Mit den Kartoffeln vermengen und alles auf die Fettpfanne des Backofens geben. Im Ofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 35 Min. garen. Schmand mit Salz, Pfeffer, Tahin und Leinöl verrühren. Dip zu den Kartoffeln servieren. 

 

Gnocchi überbacken

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 40 Min., Garen: ca. 29 Min., Backen: ca. 20 Min.
pro Person ca. 730 kcal, E: 26 g, F: 40 g, KH: 64 g

Zutaten:

500 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
5 Eigelb
50 g Ricotta
150 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
1 EL Speisestärke
Pfeffer OMuskat
2 kleine Stangen Porree
150 g gekochter Rosmarinschinken (Würfel)
350 g Sahne
1 Knoblauchzehe (Würfel)
1 Zweig Rosmarin (gehackt)
80 g junger Gouda 

So wird’s gemacht:

Die Kartoffeln waschen, mit Schale in Salzwasser aufkochen und ca. 25 Min. kochen. Abgießen, etwas ausdampfen und pellen. Durch eine Kartoffelpresse drücken.

Eigelb, Ricotta, Mehl, Grieß, Stärke, Salz, Pfeffer und Muskat unterkneten. 2 Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu daumendicken Rollen formen. Rollen in ca. 3 cm große Stücke schneiden, oval formen und mit einer Gabel einkerben. In kochendem Salzwasser 3–4 Min. garen. Herausheben, abschrecken und abtropfen.

Porree putzen, abbrausen, in 1 cm dicke schräge Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 1 Min. blanchieren. Herausheben, abtropfen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Porree, Schinken und Gnocchi in eine feuerfeste gefettete Form geben. Sahne und übrige Eigelbe verrühren. Knoblauch und Rosmarin unterrühren, salzen, pfeffern, über die Gnocchi gießen. Gouda darüberreiben und im Ofen etwa 20 Min. überbacken.

 

Kartoffeltaschen

(Zutaten für 2 Personen)

Arbeitszeit: ca. 40 Min., Backen: ca. 45 Min.
pro Person ca. 765 kcal, E: 24 g, F: 40 g, KH: 74 g

Zutaten:

500 g Pellkartoffeln
40 g durchw. Räucherspeck (Würfel)
½ Bund Frühlingszwiebeln (Ringe)
30 g Butter
200 g Porree (Ringe)
Salz, Pfeffer
Muskat
Paprikapulver (edelsüß)
100 g Kochschinken (Streifen)
50 g Käse (Würfel)
1 Eigelb
2 EL Hartweizengrieß
50 g Mehl
½ TL getr. Majoran
100 g Schmand 

So wird’s gemacht:

Kartoffeln pellen, auf bemehlte Fläche durchpressen. Abkühlen. Speck, Zwiebeln in 1 EL Butter dünsten. Porree dazugeben, salzen, pfeffern, 4 Min. dünsten. Vom Herd nehmen, Muskat, Paprika, Schinken, Käse dazugeben, abkühlen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180) vorheizen. Kartoffeln, Eigelb, Grieß, Mehl, Majoran, Salz, Pfeffer, Muskat verkneten, Rolle formen, in 6 Stücke schneiden, je oval ausrollen. Schmand zur Füllung geben, würzen. Füllung auf die Teigstücke verteilen, zusammenklappen. In gefettete Auflaufform legen, mit Rest Butter bestreichen, 45 Min. backen. Dazu passt Salat. 

 

Kartoffel-Kuchen

(Zutaten für 12 Stücke)

Arbeitszeit.: 40 Min., Kühlen: 60 Min., Garen/Backen: 55 Min.
pro Stück ca. 290 kcal, E: 7 g, F: 19 g, KH: 21 g

Zutaten:

250 g Mehl
100 g Butter
Salz, Pfeffer
100 g Frischkäse
500 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel (Streifen)
50 g Butterschmalz
1 Ei
2 Eigelb
1 TL Senf
150 g Crème fraîche
Cayennepfeffer
100 g Räucherlachs (Würfel)
1 Bund Schnittlauch (Röllchen) 

So wird’s gemacht:

Mehl mit Butter, 1 Prise Salz, Käse zu glattem Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt 60 Min. kalt stellen. Kartoffeln schälen, waschen, klein würfeln. Zwiebel in Schmalz 5 Min. dünsten. Kartoffeln zufügen, 8–10 Min. braten. Gelegentlich wenden. Salzen, pfeffern, etwas abkühlen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ei, Eigelbe, Senf, Crème fraîche verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Teig 3 mm dünn ausrollen. Gefettete Tarteform (ø 28 cm) damit auskleiden. Boden mehrmals einstechen. Lachs mit Kartoffelmischung auf dem Teig verteilen. Eierguss darübergeben. Kuchen ca. 40 Min. backen. Mit Schnittlauch bestreuen. 

 

Kartoffel-Käse-Klöße

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 45 Min., Ruhen: ca. 15 Min., Ziehen: ca. 15 Min., Garen: ca. 10 Min.
pro Person ca. 585 kcal, E: 22 g, F: 35 g, KH: 42 g

Zutaten:

700 g heiße, gepellte Kartoffeln
3 Eier
75 g Hartweizengrieß
Salz, Pfeffer, Muskat
400 g Pfifferlinge
250 g Tomaten
80 g Südtiroler Speck ohne Schwarte (Würfel)
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 Zwiebel (Würfel)
2 Knoblauchzehen (Würfel)
200 g Sahne
75 g Münsterkäse (Würfel)
2 Stiele Basilikum (gehackt) 

So wird’s gemacht:

Kartoffeln durchpressen, abkühlen. Eier und so viel Grieß untermischen, dass die Kartoffelmasse formbar ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt 15 Min. ruhen lassen.

Pfifferlinge putzen, säubern, evtl. kleiner schneiden. Tomaten häuten, entkernen, Fruchtfleisch würfeln. Speck in Olivenöl mit Butter kurz anbraten. Pilze zufügen, unter Wenden leicht bräunen. Zwiebel, Knoblauch zufügen, andünsten. Sahne angießen, zugedeckt 15 Min. ziehen lassen.

Aus dem Kartoffelteig mit angefeuchteten Händen flache Fladen (ø 7 cm) formen. Je etwas Käse daraufgeben, Teig darüber zusammendrücken, zu Knödeln formen. Portionsweise in siedendem Salzwasser 10 Min. gar ziehen lassen. Sobald sie oben schwimmen, herausheben, abtropfen. Tomaten zur Pilz-Sahne-Soße geben, würzen. Auf Teller verteilen, Klöße daraufsetzen und mit Basilikum garnieren. 

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren