Reisen & Genießen

Frisches Sommergemüse

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Für einen Sommerabend genau das Richtige! Gemüse ist jedoch nicht Gemüse. Entdecken Sie in unserer neuen Rezeptreihe, wie unterschiedlich Gemüse zubereitet werden kann. Genießen Sie den Sommer mit pikantem Streuselkuchen, überbackene Gemüseschnitzel, Zucchini-Bratlinge mit Putenbruströllchen, Paprika Quiche und gefüllter Zucchini. Je nach Belieben ist hier für jeden das Richtige dabei!

 

Gefüllte Zucchini

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 35 Min., Garen: ca. 37 Min. 
pro Person ca. 360 kcal, E: 9 g, F: 15 g, KH: 44 g

Zutaten:

2 Paprikaschoten (Würfel)
1 Aubergine (Würfel)
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel (Würfel)
je 4 Zweige Rosmarin und Thymian (gehackt)
1 Lorbeerblatt
2 Knoblauchzehen (1 gewürfelt, 1 halbiert)
1 EL Tomatenmark
4 Tomaten (entkernt, gewürfelt)
1,5 l Gemüsebrühe OSalz, Pfeffer
4 gelbe Zucchini (längs halbiert, entkernt)
200 g Bulgur

So wird’s gemacht

Paprika, Aubergine in 2 EL Öl 3 Min. anbraten. Nach 1 Min. Zwiebel, Kräuter, Lorbeer, Knoblauchwürfel dazugeben. Tomatenmark einrühren, anrösten. Tomaten und 150 ml Brühe dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, evtl. Zucker würzen, 12 Min. köcheln. Zucchini mit Knoblauchhälften, Rest Öl einreiben. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Zucchini in einer Pfanne auf den Innenseiten 2 Min. braten, salzen, pfeffern. Mit Gemüse füllen. In die Fettpfanne legen, restliche Brühe angie­ ßen. 20 Min. im Ofen garen. Bulgur nach Packungsanweisung zubereiten. Mit Zucchini und Rest Gemüse anrichten. 

 

Pikanter Streuselkuchen

(Zutaten für 12 Stücke)

Arbeitszeit: ca. 60 Min., Gehen: ca. 45 Min, Garen: ca. 55 Min. 
pro Person ca. 270 kcal, E: 6 g, F: 15 g, KH: 26 g

Zutaten:

½ Würfel Hefe
150 ml Milch
350 g Mehl
1 TL Zucker
5 EL Olivenöl OSalz
je 1 kleine gelbe und grüne Zucchini
1 Aubergine
8 Kirschtomaten
2 rote Zwiebeln (Scheiben)
2 Knoblauchzehen (Scheiben)
Pfeffer
4 Zweige Rosmarin
50 g Butter O1 EL Honig
1 TL Paprikapulver
375 g Schmand
3 Eier

So wird’s gemacht:

Die Hefe in 125 ml Milch auflösen. Mit 250 g Mehl, 1 TL Zucker, 3 EL Öl, Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten, evtl. restliche Milch zufügen. Zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Das Gemüse abbrausen und putzen, Zucchini sowie Aubergine längs halbieren und in Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Zucchini, Aubergine, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch nacheinander im Rest Öl je ca. 4 Min. anbraten, jeweils salzen, pfeffern und herausnehmen.

Rosmarin abbrausen, abtupfen. Nadeln von 2 Zweigen abzupfen, hacken, mit Butter, Honig, Paprika, ½ TL Salz, Rest Mehl zu Streuseln verkneten. Teig rund (ø 34 cm) ausrollen. In mit Backpapier ausgelegter Springform (ø 28 cm) 15 Min. gehen lassen.
Den Ofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen.
Schmand, Eiern verrühren, würzen. Mit Gemüse auf den Teig schichten. Die Streusel darauf verteilen. Ca. 35 Min. backen. Mit Rest Rosmarin garnieren. 
 

Überbackene Schnitzel

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 40 Min., Garen: ca. 22 Min. 
pro Person ca. 310 kcal, E: 34 g, F: 15 g, KH: 8

Zutaten:
 

1 Aubergine
Salz
1 Zwiebel (Würfel)
2 Knoblauchzehen (Würfel)
1 EL Butter
200 g Spinat (geputzt)
Pfeffer
4 Schweineschnitzel
3 EL Öl
250 g passierte Tomaten (Dose)
50 ml Brühe O2 EL Balsamicoessig
½ Bund Basilikum (Streifen)
Zucker O4 Tomaten (Hälften)
50 g Parmesan 

So wird’s gemacht:

Aubergine in Scheiben schneiden und salzen. Zwiebel, Hälfte Knoblauch in Butter andünsten. Den Spinat mit 3–4 EL Wasser darin ca. 3 Min. garen, würzen. Schnitzel salzen, pfeffern. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Auberginen abtupfen, in 2 EL Öl scharf anbraten, herausnehmen. In 1 EL Öl Schnitzel anbraten, herausnehmen.
Rest Knoblauch im Bratfett andünsten. Passierte Tomaten, Brühe und Essig zufügen.
4 Min. köcheln. Basilikum einrühren, abschmecken. Gemüse, Schnitzel und Soße dachziegelartig in eine gefettete Form schichten. 15 Min. backen. 5 Min. vor Garzeit-Ende mit geriebenem Parmesan bestreuen. Dazu passt Polenta. 

 

Zucchini-Bratlinge mit Putenbruströllchen

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 30 Min., Garen: ca. 20 Min. 
pro Person ca. 480 kcal, E: 43 g, F: 16 g, KH: 38 g

Zutaten:

2 Zucchini
125 g Süßkartoffeln (grob geraspelt)
1 Zwiebel (feine Streifen)
1 Ei
1 EL gehackte Petersilie
35 g Mehl
12 g Speisestärke
Salz, Pfeffer Oger. Muskatnuss
4 EL Öl
2 flach geklopfte Putenschnitzel (je ca. 150 g)

So wird’s gemacht:

Den Ofen auf 100 Grad (Umluft 80 Grad) vorheizen. Zucchini putzen, abbrausen, abtupfen. Eine längs in 8 Scheiben schneiden, Rest grob raspeln. Kartoffeln mit Zwiebeln, Ei, Petersilie, Mehl und Stärke vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.
Aus der Kartoffelmasse in 2 Portionen 8 Bratlinge in 2 EL Öl ca. 5 Min. goldbraun braten. Fertige jeweils herausnehmen, mit Küchenpapier abtupfen und im Ofen warm halten.
Schnitzel vierteln, würzen. Je 1 Zucchinischeibe darauflegen, aufrollen. Je 2 Röllchen auf Spieße stecken, in 2 EL Öl ca. 10 Min. braten. Mit Bratlingen anrichten. 

 

Paprika Quiche

(Zutaten für 4 Personen)

Arbeitszeit: ca. 60 Min., Kühlen: ca. 1 Std., Garen: ca. 75 Min. 
pro Stück ca. 335 kcal, E: 9 g, F: 21 g, KH: 27 g

Zutaten:

280 g Mehl
175 g Butter (Flöckchen)
½ TL Salz
1 Eigelb
150 g Romanesco (Röschen)
200 g Zucchini (Würfel)
100 g Champignons (Würfel)
3 EL Olivenöl O1 Zwiebel (Würfel)
1 Knoblauchzehe (Würfel)
1 grüne Chilischote (gehackt)
1 EL Currypulver
2 gelbe Paprikaschoten (Haut abgezogen, in Stücken)
3 Eier O300 g Sahnejoghurt OPfeffer
4 EL Zitronensaft
10 rote Mini-Paprikaschoten (Viertel)

So wird’s gemacht:

250 g Mehl, Butter, ½ TL Salz, Eigelb, 3 EL eiskaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Std. kühlen. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Teig auf bemehlter Fläche ausrollen. In eine gefettete Quicheform (ca. 29 x 20 cm) legen. Rand andrücken und gerade schneiden. Boden mehrmals einstechen. 20 Min. vorbacken.

Romanesco 3–4 Min. in Salzwasser kochen, abgießen, abschrecken, abtropfen. Zucchini und Pilze im Öl 10 Min. braten. Zwiebel, Knoblauch, Chili und Curry zufügen, weitere 2 Min. dünsten. Gelbe Paprika unterheben und abkühlen. Die Eiern, Joghurt und Rest Mehl verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen. ZucchiniPaprika-Mischung und Romanesco auf dem Quiche-Boden verteilen. Die Joghurtmischung darübergeben. 40 Min. backen. 10 Min. vor Ende der Backzeit mit den Mini-Paprika belegen. 

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren