Reisen & Genießen

FREIZEIT REVUE-Genießer-Leserreise

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

 

Mit Ihrer FREIZEIT REVUE das Elsass entdecken

 

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit im Elsass. Dann leuchtet die sanfte Landschaft zu Füßen der Vogesen in ähnlich tollen Farben wie all die schmucken   Fachwerkhäuser, etwa von Colmar, es das ganze Jahr über tun. Also perfekt für eine FREIZEIT REVUE-Genießerreise zu unseren französischen Nachbarn.

Ein Youtube-Bummel durchs spannende Straßburg

Ganz bequem: So soll eine solche Tour sein. Setzen Sie sich in die Bahn, lehnen Sie sich zurück und fahren Sie nach Mannheim! Den Rest erledigen wir. Im modernen Fernreisebus geht es vom Treffpunkt aus erstmal nach Baden-Baden. Die tolle Kurstadt liegt auf dem Weg – da ist der Abstecher mit kurzer Führung fast ein Muss.

Französisches Flair. Abends sitzen wir längst beim guten Essen  im „Qualys Hotel Val Vignes“ im Elsass. Die Unterkunft befindet sich in einem Herrenhaus, ums kulinarische Wohl kümmert sich der renommierte Koch Christophe Schreiber.

Ein paar herbstliche Youtube-Impressionen aus dem Elsass

Das Programm zergeht geradezu auf der Zunge. Die folgenden Tage sind was für echte Genießer. Riquewihr, Colmar, Eguisheim und Molsheim – all die Perlen des Elsass werden wir sehen. Oft führt die Fahrt durch malerische Weingegenden. Und auch die weltberühmte Hochkönigsburg steht auf dem Plan. Klar, für ein erstklassiges Essen bleibt überall genug Zeit. Mal zum bodenständigen Flammkuchen, mal wartet ein edles Sechs-Gang-Menü. Und bevor es an Tag vier wieder nach Mannheim führt, lernen wir Straßburg kennen.

Mehr Infos gibt es völlig unverbindlich bei RIW-Touristik, dem langjährigen Reisepartner Ihrer FREIZEIT REVUE. Klicken Sie hier! Wir würden uns riesig freuen, Sie in Mannheim begrüßen zu dürfen.

Logenplatz im Bilderbuch-Viertel Petite France (Foto: image Broker/Alamy Stock Photo)