Aktuelles

Zu haben! Schmuckstücke aus Hollywood

Autor: Redaktion FREIZEIT REVUE

Wer kommt nicht ins Träumen bei den so glamourösen, alten Hollywood-Filmen. Die Roben der Diven und der Schmuck, ach waren die schön! Für das Geschmeide verantwortlich war Eugene Joseff, der in den 1930er Jahren als Schmuckdesigner begann und seine einzigartigen Pretiosen für die Kino-Klassiker verlieh. So konnte er die Konkurrenz preislich unterbieten. Leinwand-Göttinnen wie Marilyn Monroe, Greta Garbo, Liz Taylor und und und trugen die Modelle von Joseff of Hollywood, wie der Designer seine Marke nannte. Im kommenden November findet in Los Angeles eine Auktion des Hauses Juliens’s an, bei der traumhafter Hollywood-Film-Schmuck ersteigert werden kann. Wer das nötige Kleingeld hat, kann unter anderem bei diesen Schätzchen mitbieten:

Heiß wie Marilyn Monroe


Diese Schätze trug Marilyn Monroe   

Diese Hängeohrringe trug die unvergleichliche Marilyn. Mit viel Liebe zum Detail hatte Joseff of Hollywood sie für die sexy Schauspielerin angefertigt. 

Edel wie Grace Kelly


Grace Kelly mit Perlen am Ohr und Bing Crosby in „Die oberen Zehntausend“   Foto: ddpimages

Auch die spätere Fürstin von Monaco setzte auf Schmuck von Eugene Joseff. Sie liebte alles mit Perlen, wie im Kultfilm „Die oberen Zehntausend". Von Grace werden die filigranen Ohrhänger mit Perlen angeboten.


Diese Ohrhänger verliehen Grace bereits fürstlichen Touch 

Leidenschaftlich wie Liz Taylor


Richard Burton und Liz Taylor mit den begehrten Armspangen     Foto: imago

Im Monumental-Werk „Cleopatra“ aus dem Jahr 1962 zogen die goldenen Armspangen, verziert mit Schlangen, von Liz Taylor die Blicke auf sich. Sie gehören zu den begehrtesten Stücken der Auktion. Ebenso ein Schlangengürtel, den die Diva in dem Klassiker trug. 

KOMMENTARE (0)

Ihre Meinung ist uns wichtig - Diskutieren Sie mit!

Um Artikel zu kommentieren melden sie sich bitte an

Anmelden Registrieren