Aktuelles

Talkshows der 90er: Das wurde aus den Moderatoren

Autor: FREIZEIT REVUE Redaktion

Nachmittags in den 90ern: Auf jedem Sender quatschte, schmipfte, lachte und weinte jemand – in einer Talkshow. Die meisten Diskutanten vergaß man über die Jahre – die Moderatoren nicht. Doch nur die wenigsten flimmern auch heute noch mit anderen Formaten über den Bildschirm. Zu sehr steckte so mancher in der Talkshow-Schublade fest. Ausnahmen wie Sonja Zietlow ("Dschungelshow") und Jörg Pilawa (diverse Quiz-Sendungen) sind eine Rarität. Vera in Veen ist auch noch als Trash-Allzweckwaffe für RTL im Einsatz ("Schwiegertochter gesucht"). Aber was machen eigentlich Hans Meiser, Birte Karalus oder Sabine Christiansen heute? Ein Überblick!

Talkshow-Stars: Sabrina Staubitz und Hans Meiser

TalkshowSabrina Satubitz und Hans Meiser (Foto: ddp)

1999 bekam Sabrina Staubitz ihre eigene Talkshow auf RTL – nach einem Jahr wurde sie allerdings schon wieder abgesetzt. Später war sie hauptsächlich im bayerischen Fernsehen zu sehen. Aufsehen erregte ihre Beziehung zu ZEIT-Chef Giovanni di Lorenzo, mit dem sie 10 Jahre liiert war und ein Kind hat. 2015 dann die Trennung. Wesentlich bekannter war Talkshow-Urgestein Hans Meiser, dessen Sendung sich immerhin 8 Jahre im TV hielt. Was er heute so treibt? Er jobbt auf einem Kreuzfahrt-Dampfer! "Ich mache das Entertainmentprogramm auf der "MS Hamburg" mit, mache dort Talkshows, bei denen die Gäste vom Swimmingpool aus zugucken und mitwirken können", erzählt Meiser in der "BZ". So so…

Birte Karalus: Bloggerin und Autorin

TalkshowTalkshow-Gigantin der 90er: Birte Karalus (Foto: ddp)

Seit 1992 ist Birte Karalus als TV-Moderatorin tätig. Bekannt wurde sie vor allem durch ihre gleichnamige Talkshow. Danach arbeitete Birte als Reise- und Verkehrsjournalistin für die ARD. Später schrieb sie einen Diät-Ratgeber und moderierte noch andere Formate. Und heute? "Als Moderatorin bin ich nach wie vor für Wirtschaft, Industrie und Politik tätig", verrät sie. Doch Birte bloggt auch und schreibt an einem neuen Buch, das im Herbst erscheinen soll.

Ricky Harris: Bademeister und Dschungelstar

TalkshowRicky in den 90ern mit Jörg Pilawa, Vera in Veen (r.) und Sonja Zietlow und auf dem Weg in den Dschungel (Foto: ddp)

Ricky Harris moderierte nur ein Jahr lang bei Sat.1 eine Talkshow – aber durch seine quirlige Art, den sympathischen Akzent und seine verrückte Frisur blieb er im Gedächtnis. Danach war allerdings Schluss mit der Fernsehkarriere. Sogar als Bademeister jobbte Ricky zwischendurch. Dieses Jahr schlängelte er sich durch das RTL-"Dschungelcamp", wurde aber als "Lügenbaron" enttarnt und früh von den Zuschauern rausgewählt. Inzwischen arbeitet er für einen Shoppingsender.

Sabrine Christiansen: Unternehmerin

TalkshowSabine Christiansen  (Foto: ddp)

Sie war das Gesicht der ARD, wenn es um Poltik-Talksendungen ging. Ihre gleichnamige Sendung ist noch heute ein Klassiker. Bis 2007 interviewte Sabine Christiansen viele wichtige internationale Regierungschefs, Wirtschaftsführer und Meinungsmacher. Heute arbeitet sie hinter den Kulissen. Christiansen in der "BZ": Ich konzentriere mich seit meinem Abschied aus dem TV auf unternehmerische Aufgaben. Ich bin seit mehr als 14 Jahren Geschäftsführerin der TV21 media productions and consulting GmbH."

Mehr zu den 90ern gibt es heute Abend in der Ranking-Show "Big Countdown: Die größten Idole der 90er" - um 20.15 Uhr auf ProSieben